Das Konzept


Individuelle Probleme erfordern auch
individuelle Lösungen

Daher richten sich meine Kurse nach dem Eintrittsalter
des jeweiligen Hundes sowie nach Art und Umfang
der gewünschten Ausbildung.


Trainingsaufbau


Nach meinen Erfahrungen auf den Hundeplätzen war sehr schnell klar, daß Hundeerziehung dort stattfinden muß, wo der Hund auch Probleme macht.

Daher trainiere ich z. B. auf offenen Waldgeländen mit der Ablenkung, die Hund und Halter beim Gassigehen auch tatsächlich antreffen können. Oder ich fahre zum Hund nach Hause, weil er dort Probleme bereitet. Oder ich fahre in die Stadt, weil der Hund dort Erziehung nötig hat.


Egal, was es auch ist - ich trainiere dort, wo es am sinnvollsten ist.


Der Umfang der Ausbildung richtet sich nach Hund und Halter.

Danach wird auch entschieden, ob Einzelunterricht angebracht oder das Training in kleinen Gruppen erforderlich ist.

Ich arbeite stets nach den neuesten kynologischen Erkenntnissen und bilde mich dementsprechend ständig weiter!

-Kursangebot und Preis auf Anfrage.-